Biosphärengebiet Schwäbische Alb

10 Jahre UNESCO-Anerkennung

Das Biosphärengebiet Schwäbische Alb hat Geburtstag.
Die UNESCO-Anerkennung wird 10 Jahre alt.
Im Rahmen des Jubiläumsjahres werden 10 Veranstaltungen stattfinden.
Zur Information gibt es eine Jubiläums-Webseite.

Mit einem Klick auf das Jubiläums-Logo öffnet sich die Jubiläumsseite. ⇒

Biosphärengebiets-Vertiefungsthemen: Lebensraum Wasser

Direkt an der Lauter gelegen liegt das ehemalige Vereingebäude des Sportclubs Lauterach. Es bietet Platz für die Einrichtung einer interessanten Ausstellung zum Thema "Wasser als Lebensraum" sowie die Möglichkeit zum Basteln.

Das Angebot richtet sich hauptsächlich an Familien mit Kindern sowie an Schulklassen. Insbesondere mit dem neu gestalteten Außenbereich wurde ein spannender Erlebnisraum geschaffen. Das Informationszentrum wird zudem Ausgangspunkt zu vielfältigen Wanderungen in die unmittelbare Umgebung sein. Die Eröffnung des Infozentrums Lauterach ist für September 2012 geplant.

Die Gemeinde Lauterach mit den Teilorten Neuburg, Talheim und Reichenstein mit Laufenmühle hat 620 Einwohner. Lauterach liegt am Fuße der Schwäbischen Alb, wo die Große Lauter in die Donau mündet. Es bieten sich für Erholungssuchende und Wanderer viele Möglichkeiten in idyllischer Landschaft. Gute Rad- und Wanderwege im Großen Lautertal und Umgebung in herrlicher Naturlandschaft bieten ein “Natur pur Erlebnis”. Das Wolfstal ist nicht nur aufgrund seiner Märzenbecherblüte weithin bekannt.

Öffnungszeiten

Das Biosphärenzentrum in Münsingen-Auingen hat folgende Öffnungszeiten:

01.November bis 31.März, außer Dienstag 11 -17 Uhr
01.April bis 31.Oktober, außer Dienstag 10 - 18 Uhr

Geschäftsstelle Biosphärengebiet Schwäbische Alb und Biosphärenzentrum
Biosphärenallee 2-4
D-72525 Münsingen-Auingen